Willkommen bei den Islandpferde-Freunden Karlsruhe e.V.!


Wer wir sind...

Unser Herz schlägt für die Islandpferde und das schon seit 1978,  so lange gibt es den IPFK nämlich schon!  Aktuell zählt der Verein ca. 480 Mitglieder und freut sich über stetiges Wachstum. 

Der Hauptsitz des Vereins ist in Marxzell-Burbach, wo die wunderschöne Landschaft zu gemeinsamen, ausgiebigen Ausritten einlädt.

Neben gemeinsamen Ritten zu verschiedenen Gelegenheiten, bietet der Verein auch Seminare, Vorträge und Demonstrationen an, so dass alle Islandpferde Begeisterten die Möglichkeit haben, ihr Hobby im Kreise Gleichgesinnter ausgiebig zu teilen.

 


Das Islandpferd

"Aus dem Dunkel der Zeit, mit erhobenem Haupt, vibrierenden Nüstern und wirbelnden Hufen" sind die Islandpferde Mitte des 20. Jahrhunderts zu uns auf den europäischen Kontinent gekommen. Durch 1000 Jahre Reinzucht und die harten Umweltbedingungen in Island ist das Islandpferd ein starkes, genügsames und ausdauerndes Pferd, mit einem selbstständigen und zuverlässigen Charakter.

Das Besondere am Islandpferd sind die Gangarten Tölt (ein Viertakt ohne Schwebephase) und Rennpass (eine laterale Gangart mit Flugphase, die nur im Renntempo geritten wird). Diese Gangarten werden auch auf Turnieren gezeigt, wo das Islandpferd mit seiner Ausstrahlung und Leistungsbereitschaft begeistert. Sein unkompliziertes und freundliches Wesen macht es aber vor allem zu einem tollen Freizeitpartner, denn was gibt es schöneres, als mit einem "Isi" durch den Wald zu tölten?